​​​​​​

MANAGING DIRECTOR, COMPUTERSHARE INVESTOR SERVICES PLC EUROPE
Jay Foley

Jay Foley ist Managing Director von Computershare Investor Services PLC in Europa, verantwortlich für alle Employee Equity Plans unserer in Europa ansässigen Kunden. Mit seinem Team von Equity-Plan-Experten an mehreren europäischen Standorten leitet er die Entwicklung, Implementierung, Verwaltung und Kundenbetreuung von Employee Equity Plans für internationale Kunden in globalen Märkten.

Jay Foley verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Equity-Plan-Bereich, unter anderem als Geschäftsführer bei Morgan Stanley Smith Barney sowie bei der First Chicago Trust Company of New York. Er engagiert sich in mehreren Fachorganisationen, darunter als Vorstand der Global Equity Organization (GEO), dem weltweit größten Verband der Equity-Plan-Branche. Sein Studium absolvierte Jay Foley an der Tulane University in New Orleans mit einem B.A.-Abschluss in Internationalen Beziehungen und Spanisch.

BRANCH MANAGER, COMPUTERSHARE DEUTSCHLAND
Christian Götz

Christian Götz verantwortet seit 2011 den Geschäftsbereich Mitarbeiter-Equity-Plans bei Computershare in Deutschland.

Nach dem Erwerb des European Business Degree der University of Loughborough in England schloss er 1996 sein Studium der Betriebswirtschaftslehre als Diplom-Kaufmann ab. Es folgten mehrere Stationen im In- und Ausland, bevor er 1999 die TradeCross AG in der Rolle des Chief Information Officer mitbegründete, die 2005 von der VEM Aktienbank übernommen wurde.
Dort war Christian Götz im Anschluss als Head of IT tätig und zeichnete für die IT-Systeme der Bank verantwortlich. Nach der Eingliederung der VEM Aktienbank in die Computershare-Gruppe 2007 begann er mit dem Aufbau der Bankprozesse für Employee Equity Plans im deutschen Markt.

​​